Orangener Leitertag

Liebe Wölflingsleiterinnen und –leiter der Diözese Rottenburg-Stuttgart,

Ihr habt bestimmt schon gehört, dass es nächstes Jahr ein großes Bundeslager für Wölflinge geben wird, die MEUTErei 2008. Da wir auch aus unserer Diözese mit vielen Meuten dabei sein wollen, möchten wir Euch in diesem Jahr bereits zu einem ersten Vorbereitungstreffen zur Einstimmung auf dieses Lager einladen.
Oranger Leitertag 2007
Termin: Samstag, 17. November 2007
Beginn/Ende: 11:00 Uhr/ca. 17:00 Uhr
Ort: Gemeindehaus Stuttgart-Neugereut (erreichbar mit Stadtbahn)

Die Wegbeschreibung bekommt Ihr nach Eurer Anmeldung. Kostenbeitrag: 4 Euro inkl. Verpflegung, vor Ort zu bezahlen

Teilnehmer: Alle Wölflingsleiterinnen und –leiter der Diözese, sowie alle, die sich an der Vorbereitung und Durchführung des Diözesandorfes auf der MEUTErei 2008 beteiligen möchten. Aus jedem Bezirk sollen mindestens 3 Leute teilnehmen. Thema: Einstimmung auf die MEUTErei 2008, Absprachen zur Vorbereitung unseres Diözesandorfes, aber auch Anregungen für die Meutenstunde zu „Wölflinge wollen’s wissen!“

Anmeldung: bis zum 07.11.2007 bei „woelflinge (at) dpsg-rottenburg.de“ (E-Mail bekommt Michael Gerner) oder ruft bei Simone Ethen unter (0 83 83) 92 22 74 an

Das Animationspaket für Eure Meutenstunde in Form einer Sammelmappe bekommt
Euer Stamm noch im Oktober zugeschickt. Damit wir für das Bundeslager schon jetzt etwas besser planen können, bitten wir Euch, am besten jetzt gleich eine kurze E-Mail an uns zu schicken (woelflinge (at) dpsg-rottenburg.de):
– Wie viele Wölflinge sind im Moment in Eurer Meute?
– Wie viele Leiter und Wölflinge kommen vielleicht mit zur Meuterei 2008? (einfach schätzen!)
– Aus welchem Stamm und Bezirk seid Ihr?
– Und: wenn Ihr schon wisst dass Ihr kommt, dann meldet Euch gleich zum orangenen Leitertag an!

Wir freuen uns darauf, viele von Euch am 17.11. in Neugereut zu treffen.
Mit orangen Grüßen,
Simone Ethen
Für denWölflings-Diözesanarbeitskreis

Über Matthias C.

Aufgaben:
  • Faulenzer
  • Ehemals Wölflingsleiter
  • Homepage-Admin
Dieser Beitrag wurde unter Diözese veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar