Holzmachen

Unser Pfadfinderhaus hat sowohl einen Lagerfeuerplatz, als auch einen Ofen. Während man beim Ersten prima auch große Stücke draufwerfen kann, sobald mal was brennt, braucht man mindestens zum Anzünden, spätestens aber zum Befeuern des Ofens in der Hütte etwas kleinere Holzstücke.

Und so rafften sich am Samstag mehrere Pfadfinder, Eltern und Ehemalige zusammen um ca. 20 Kubikmeter Holz kleinzusägen. Trotz eisigen Temperaturen waren 10 wackere Recken und Reckinnen sich nicht zu schade diese Arbeit abzuleisten.

Vielen Dank für die Arbeit, das Holz wird jetzt erstmal wieder eine Weile halten

Bild: David K.

Über Matthias C.

Aufgaben:
  • Faulenzer
  • Ehemals Wölflingsleiter
  • Homepage-Admin
Dieser Beitrag wurde unter Drumherum, Stamm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar