Betzenbergpub – Irischer Spaß zu schwäbischen Preisen

Was bekommt man, wenn man einen Irish Pub mit einem Schwäbischen Besen kreuzt? Den „Betzenbergpub“. Das Beste aus Irland und dem Schwabenland boten die Holzgerlinger Pfadfinder am 13. Oktober 2013 in Waldenbuch. Die rund 40 Besucher, die den Weg zur urigen Hütte auf der Jungviehweide gefunden hatten, genossen irische Livemusik und Leckeres von der Schönbuchlichtung bei gemütlicher Pub-Atmosphäre. Vor dem offenen Feuer begeisterten die vier Musiker des „Wilde Shamrock Touring Theatre“ mit emotionalen, teils irisch-wehmütigen, teils kraftvoll-fröhlichen Songs.

Doch nicht nur die bekannten Popsongs und irischen Volksweisen kamen gut beim Publikum an: Es nutzte die Gelegenheit, die Most- und Biergläser während des Auftritts immer wieder aufzufüllen oder vom selbst zubereiteten Wildgulasch zu probieren. Gegen den kleineren Hunger gab es original schwäbische Schmalzbrote. Die tolle Stimmung im Publikum bestätigte, dass das Konzept „Irischer Spaß zu schwäbischen Preisen“ aufging. Die Initiatoren des „Betzenbergpubs“ hätten sich allerdings noch etwas mehr Zulauf gewünscht. Da sie leider keinen Gewinn machten, konnte die geplante Unterstützung eines sozialen Projekts der Kirchengemeinde Holzgerlingen-Altdorf-Hildrizhausen nicht umgesetzt werden. Was bleibt, ist die Erinnerung an einen einzigartigen Abend mit toller Musik und leckerem Essen – to be continued?

Author: Bianca Clausnitzer
Fotograf: Stefan Wörn

Über Matthias C.

Aufgaben:
  • Faulenzer
  • Ehemals Wölflingsleiter
  • Homepage-Admin
Dieser Beitrag wurde unter Drumherum veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar